FacebookTwitter

TuschATWUnsere Schule hat sich erneut um die Teilnahme an einem Tusch-Projekt beworben (Tusch steht für Theater und Schule). Nun ist es offiziell: Die Hamburger Staatsoper hat uns für die nächsten zwei Jahre für eine Partnerschaft ausgewählt! Der Arbeitsschwerpunkt wird dabei auf der Grundschule liegen.
Bald nach den Sommerferien geht es mit einer Opern-Projektwoche los. Und schon im Herbst werden die Klassen 1-4 gemeinsam eine Opernaufführung besuchen.

Doch auch für die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe wird es spannend: Experimentierfreudige Jugendliche werden die Möglichkeit haben, am Entstehen einer Oper mitzuwirken. In Kompositions-Workshops werden sie Bausteine eines klassischen Opernstücks mitgestalten. Darüber hinaus wird eine weitere Gruppe von Schülerinnen und Schülern die Realisierung dieser Oper auf der Bühne begleiten.

Bei Fragen wendet Euch gerne an Frau Siebels oder Frau Sahner aus der Grundschule.
Bis dahin: dreimal über die Schulter gespuckt und Toitoitoi für unsere gemeinsamen Inszenierungen!

 

Berichte:

Auftakt für die Tusch-Partnerschaft in der Staatsoper