FacebookTwitter

ethikkommissionhitlerklonen

 

Ein ganzes Jahr lang 4 Schulstunden die Woche diskutieren Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 a über die großen, umstrittenen, ethischen Fragen: Abtreibung, Organspende, Beschneidung, PID, Klonen, Intersexualität und gründen dazu die SCHÜLER|ETHIK|KOMMISSION. Was leisten die drei Religionen innerhalb ethischer Diskurse? Wie können sie für rechtliche Regelungen bedeutsam werden? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Handlungsfelder Biologie, Medizin, Soziologie, Philosophie und Kunst? Am Ende mehrwöchiger Arbeitsphasen zur Einarbeitung in weltanschauliche bzw. wissenschaftlich/technische Hintergründe steht stets die Diskussion. In regelmäßigen Sitzungen der Schülerethikkommission können die Schüler ergebnisoffen ihre eigenen Standpunkte finden und vertreten.