FacebookTwitter

madeindulbergkunstneu
 

Im Fach Kunst lernt man, den eigenen Augen zu trauen und entwickelt so eine gesunde Skepsis gegen Vorurteile aller Art. Die Fantasie wird flott gemacht und das Denken flüssig gehalten. Es werden „Alte Meister“ auf ihre Aktualität hin befragt, neue Erfahrungsfelder mit allen Sinnen beackert, ungewohnte Perspektiven auf das scheinbar Gewöhnliche eingenommen. Solche Kompetenzen werden in unserer Gesellschaft natürlich ganz dringend gebraucht, auch, wenn man nicht unbedingt einen gestalterischen Beruf anstrebt oder sogar Künstler/-in werden möchte.

In Jahrgang 5 und 6 ist der Kunstunterricht fester Bestandteil im Stundenplan unserer Schülerinnen und Schüler. In den Jahrgängen 7 – 13 kann zwischen den musischen Fächern Kunst oder Musik oder Darstellendes Spiel gewählt werden. Zusätzlich werden dreistündige „Herausforderungen“ angeboten, in denen Projekte fächerübergreifend, z. B. in Kombination aus Kunst und Informatik oder Kunst und Biologie angeboten werden. Für die Jahrgänge 9 und 10 wurde ein Kunstprofil eingerichtet. Wer dieses Angebot nutzt, hat besonders gute Voraussetzungen erworben, um auch in der Oberstufe das Kunstprofil mit Geschichte und Informatik als Begleitfächern erfolgreich zu besuchen. Dann ist Kunst schließlich zum Hauptfach geworden, in dem man am Ende der Schullaufbahn seine sechsstündige Abiturprüfung absolviert.

Die gesamte künstlerische Lehre an unserer Schule wird von diesem Schuljahr an im „Kursbuch Kunst“ dokumentiert. Darin können die Schülerinnen und Schüler eintragen, welche Kompetenzen sie bereits erworben haben, und zugleich kontrollieren, welche Fachinhalte ihnen zur Qualifizierung für das Oberstufenprofil noch fehlen.

Kunst lernt man nicht aus Büchern, sondern, indem man der eigenen Wahrnehmung auf die Schliche kommt. Auf der Grundlage der so gewonnen Einsichten verwandeln sich alle Dinge der Welt in Gestaltungsmaterial! Der Kunstunterricht an unserer Schule findet deshalb nicht nur in den klassischen Disziplinen Grafik, Malerei und Bildhauerei statt, sondern die Alltagskultur bereichert mit Produktdesign, Mediengestaltung, Film und Trickfilm, Fotografie, Architektur, Raum-Installation, Performance, Urban Art und vielem mehr unser Fachspektrum. Die breite Mediensammlung mit Diathek, Bibliothek, Videothek und Fachzeitschriften liefert zu fast jedem Vorhaben das passende theoretische Arbeitsmaterial.
Wann immer die Gruppengröße es erlaubt, werden aufwändigere Projekte in Angriff genommen. Wenn z. B. ein Wandbild für den Aufenthaltsraum gebraucht wird oder mit der Kamera „Helden des Dulsbergs“ ins rechte Licht gesetzt werden – die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen steht dann im Zentrum der Auseinandersetzung.

Filmvorführungen und Jahresausstellungen dokumentieren die jeweils aktuellen Projekte nicht nur für die schulinterne Öffentlichkeit.

Vier Kunsträume sind unsere Basisstationen des ästhetischen Lernens. Sie werden ergänzt durch spezielle Labore: In Druck- und Töpferwerkstatt, Fotolabor und Fotostudio, auch durch die Nachbarschaftshilfe der Arbeitslehre, können in ganzer Breite die alten Medien erprobt werden. Die digitale Bild- und Audiobearbeitung, Layout und Filmschnitt finden an unseren Apple-Macintosh-Rechnern in der Kunstcomputerei, dem sogenannten Mac-Raum, statt.

Bitte anklicken:

  • 00Backstein_Linoldruck_Klasse5
  • 01JanHH_Egodesign_Klasse11
  • 02Yrrlicht_Fotogramm_Klasse12
  • 0Mammut_Mischtechnik_Klasse6
  • 10PunkRomanze_Collage_Klasse9
  • 11Gemuesepuzzle_Objekt_Klasse11_
  • 12Hirsch_Collage_Klasse9
  • 13Waldsterben_Plakat_Klasse9
  • 14RoyalKanin_Malerei_Klasse5
  • 15Pelztier_Objekt_Klasse13
  • 16AwieArne_Architektur_Klasse12
  • 2LosAngelas_Plastik_Klasse10
  • 3PuschelPortrait_Malerei_Klasse7
  • 4Schweini_Objekt_Klasse6
  • 5Brainfood_Malerei_Klasse12
  • 6Flyer_Objekt_Klasse13
  • 6Muttern_Grafikobjekt_Klasse12
  • 7Egotektur_Objekt_Klasse13
  • 8Barock_Portrait_Klasse10
  • 9RomanischeBrille_Malerei_Klasse9

Simple Image Gallery Extended